Bietigheim-Bissingen: Bewohner rettet sich vor Flammen ins Freie

In Bietigheim-Bissingen hat es in der Nacht zum Sonntag gebrannt. (Symbolbild) Foto: shutterstock: Kzenon

Bietigheim-Bissingen - Zu einem Gebäudebrand ist es in der Nacht zum Sonntag in der Schmidbleicherstraße in Bietigheim-Bissingen gekommen. Der einzige Bewohner des Hauses konnte sich vor den Flammen in Sicherheit bringen.

Wie die Polizei meldet, kam es in den frühen Morgenstunden zu dem Brand. Dem Bewohner gelang es glücklicherweise, sich ins Freie zu retten. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst untersucht, blieb aber unverletzt.

Die Feuerwehr Bietigheim-Bissingen war mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor Ort und konnte den Brand innerhalb weniger Minuten löschen.

Im Eingangsbereich des Gebäudes entstand Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE