BangBros Center aka BBC Pornoseite bietet 10 Millionen für Sponsoring von NBA-Arena

Finden die Spiele bald im BangBros Center statt? (Symbolbild) Foto: Shutterstock/ Richard Cavalleri

Stuttgart - Das NBA-Team "Miami Heat" trägt seine Spiele in der "American Airlines Arena", kurz "AAA" aus. Zumindest noch, denn die Airline hat angekündigt, das Sponsoring aufzugeben.

Der Name ist jetzt also frei und die in Miami ansässige Pornoseite "BangBros" hat veröffentlicht, dass sie der Arena gerne den Namen "BangBros Center", kurz "BBC" verpassen möchte. Dafür würde das Unternehmen sogar einiges an Kohle in die Hand nehmen. Stolze zehn Millionen Dollar würde die Seite nach eigenen Angaben ausgeben wollen.

"Miami ist bekannt für viele Dinge wie South Beach, schöne Frauen und Sportvereine wie die NBA-Profis von Miami Heat", heißt es in dem offiziellen Statement. "Miami ist auch bekannt für BangBros", heißt es weiter. Darum wäre es doch äußerst sinnvoll, sich zusammen zu tun.

Auch wenn zehn Millionen Dollar eine ganze Menge Kohle sind, haben wir so unsere Zweifel, dass die BangBros sich mit ihrem Gebot durchsetzen werden. So oder so: Wir feiern die Aktion.

Klick hier für mehr solchen heißen Scheiß:
Die neuesten Stories, Trends und Lifehacks!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE