Baden-Württemberg Zoff auf Kaufland-Parkplatz in Schwaigern! Typ wird sogar angefahren

In Schwaigern kam es auf dem Parkplatz vom Kaufland zu Streitigkeiten. (Symbolbild) Foto: shutterstock/Stefan Dinse

Schwaigern - In Schwaigern hat ein Autofahrer einen Mann leicht angefahren, nachdem dieser ihn mit Gesten davon abhalten wollte auf dem Parkplatz der Kauflandfiliale zu parken.

Um 15.19 Uhr meldete der Geschädigte der Polizei, dass er soeben auf dem Parkplatz der Kauflandfiliale Schwaigern, Heilbronner Straße nach Streitigkeiten fast überfahren worden wäre. Der Mann wollte sich mit seinem Einkaufswagen zum Haupteingang des Kaufland begeben.

Dabei überquerte er einen weiteren Parkplatz, als ein Mercedes-Benz Vito auf die Parkfläche auffahren wollte.

Der Mann blieb daraufhin auf der Parkfläche stehen und gestikulierte dem Fahrer des Vito, dass er hier nicht Parken solle. Der Fahrer des Vito stieg aus seinem Auto aus und ging den Mann sofort verbal an.

Er äußerte auch dass er den Geschädigten überfahren werde, wenn dieser die Parkfläche nicht freigeben würde.

Hierauf drehte sich der Fahrer des Vitos unvermittelt zu seinem Auto, startete den Motor und fuhr in Richtung des Fußgängers und gegen dessen Knie.

Täterbeschreibung

Der Fahrer des Vitos wurde als männlich, ca. 1.75 Meter groß, ca. 25-30 Jahre alt, glatzköpfig, bekleidet mit schwarzem Pullover und schwarzer Jogginghose mit jeweils gelber "Dresden"-Aufschrift und roter Bauchtasche, beschrieben. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen blauen Vito, mit Heilbronner Kennzeichen.

Auf der Heckscheibe stand in weißer Schrift "SG DYNAMO DRESDEN".

Das Polizeirevier Lauffen, Tel. 07133/2090, sucht Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall machen können.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE