Baden-Württemberg Verwirrt? Mann gibt Drogen bei Polizei ab

Ein Mann gab ein Marihuana bei der Polizei. (Symbolbild) Foto: pixabay

Karlsdorf-Neuthard - Ein 26 Jahre alter Mann ist in die Psychiatrie eingeliefert worden, weil er wiederholt verwirrt bei der Polizei erschienen und dort Drogen abgegeben hatte.

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Demnach war der Mann am Dienstag unter Drogeneinfluss im Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard aufgetaucht, hatte eine geringe Menge Marihuana abgegeben und wirr geredet.

Er sagte auch, größere Mengen Drogen in seiner Wohnung zu haben.

Bei deren Durchsuchung fanden die Ermittler mehr als ein halbes Kilogramm Marihuana.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!