Baden-Württemberg In falsche Richtung auf A5: Geisterfahrer stirbt bei Crash

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv/dpa

Karlsruhe - Ein Geisterfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 5 in Karlsruhe ums Leben gekommen.

"Der Wagen krachte in der Nacht zum Samstag in ein entgegenkommendes Auto, in dem eine Frau schwer verletzt wurde", sagte ein Sprecher der Polizei am Morgen. Der Geisterfahrer - ein 31 Jahre alter Mann - war kurz vorher in falscher Richtung auf die Autobahn gefahren.

Die 33-jährige Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Polizei und Rettungskräfte waren mit einem großen Aufgebot im Einsatz. Die Autobahn 5 war in Richtung Süden bis in die frühen Morgenstunden für den Verkehr voll gesperrt.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!