Australien Giftspinne killt weitaus größere Braunschlange

Nicht gerade putzig: Eine Rotrückenspinne. (Symbolbild) Foto: shutterstock/Peter_Waters

Australien - Dass in Australien jede Menge giftige Tiere hausen, ist wahrlich nichts Neues. Dass sich zwei dieser Tiere in die Wolle kriegen und dabei das weitaus kleinere triumphiert, allerdings schon. So geschehen in Victoria. Die Protagonisten: Eine Rotrückenspinne und eine Östliche Braunschlange.

Falls ihr Angst vor Spinnen oder Schlangen haben solltet, wäre es jetzt an der Zeit, einfach mal aufhören zu lesen. Ansonsten garantieren wir euch nicht, dass ihr heute Nacht einen ruhigen Schlaf haben werdet.

Als eine giftige Rotrückenspinne vor Kurzem auf eine Östliche Braunschlange traf, schienen die Kräfteverhältnisse klar verteilt. Doch die kleine Spinne belehrte uns eines Besseren: Sie pumpte dermaßen viel Gift in die Schlange, dass diese die Attacke nicht überlebte.

Die Spinne triumphierte und schleppte ihr überdimensionales Opfer kurze Zeit später weg - um Nahrungssuche musste sich der Achtbeiner nach der fetten Beute wohl eine lange Zeit keine Gedanken mehr machen.

Weitere Infos gibt es in folgendem Video:

ANZEIGE