Arbeitsunfall in Ludwigsburg Bei der Arbeit von Lichtbogen getroffen! 37-Jähriger ringt in Ludwigsburg mit dem Tod

Ein 37-Jähriger ist am Dienstagabend von einem Lichtbogen getroffen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolbild) Foto: shutterstock

Ludwigsburg - Ein 37 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend bei einem Arbeitsunfall in der Hochdorfer Straße in Ludwigsburg lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 17.30 Uhr damit beschäftigt, Reparaturen an einer Starkstromleitung in der Hochdorfer Staße durchzuführen, als sich aus bislang ungeklärter Ursache ein Lichtbogen bildete.

Dadurch erlitt der 37-Jährige schwere Verbrennungen.

Für die Rettungsmaßnahmen und die anschließende Überprüfung musste die Stromversorgung für die Hochdorfer Straße für etwa eine Stunde unterbrochen werden.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!

ANZEIGE