App ermöglicht virtuellen Rundgang durch Entenvagina

Wie sieht eigentlich eine Entenvagina aus? (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Merrimon Crawford

Stuttgart - Wer schon immer einmal wissen wollte, wie eine Entenvagina von innen aussieht, für den gibt es jetzt genau die passende App dazu.

Was zunächst witzig klingt, har einen recht ernsten Hintergrund. Der britische Zoologe Jules Howard und die Evolutionsbiologin Patricia Brennan haben gemeinsam die Paarung einer Entenart erforscht. In der App bekommen User jetzt eine virtuelle Tour durch den dreidimensionalen Scan einer Entenvagina und bekommt Besonderheiten erklärt.

Moschusenten sind bei der Paarung extrem aggressiv und die Weibchen haben darum einen Trick entwickelt, durch den der Penis schon einmal in einer Sackgasse landet. Das Weibchen kann so kontrollieren, wer die Eier befruchtet.

Dass Howard für sein Forschungsgebiet brennt, legt er in einem langen Thread auf Twitter dar.

Hier geht es zu sieben Dingen, die wie eine Vagina aussehen, aber keine sind

Klick hier für mehr solchen heißen Scheiß:
Die neuesten Stories, Trends und Lifehacks!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!