Alien: The Play Verrücktes Theaterstück: Schulklasse führt "Alien" auf

Der Film Alien ist bis heute beliebt. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Krikkiat

New Jersey - Der Film Alien ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, gilt aber nach wie vor als ein Streifen, den man zumindest einmal gesehen haben sollte. Die Mischung aus Science Fiction, Körper-Horror und Thriller machte Alien zu einem Meilenstein der Filmgeschichte.

Bei solch beliebten Filmen lässt ein Remake oder eine Broadway-Produktion eigentlich nicht lange auf sich warten. Alien hat es bislang allerdings noch nicht auf die Theaterbühnen geschafft, auch wenn viele Leute, darunter auch Promis, immer wieder danach gefragt haben. Eine High School in North Bergen in New Jersey hat sich allerdings an den Stoff gewagt und für zwei Tage im März "Alien: The Play" auf die Bühne ihrer Schule gebracht.

Viele Zuschauer haben Szenen der Aufführung ins Netz gestellt, begeistert aufgenommen wurden. Neben einem Schüler im selbst gebastelten Xenomorph-Kostüm, haben die Nachwuchsschauspieler sogar einen richtigen Trailer ins Netz gestellt, um ein wenig die Werbetrommel zu rühren.

Das Stück dauerte eine Stunde und 40 Minuten und hat sich Szene für Szene an dem Film orientiert. Außerdem gab es Szenen, in denen das Alien durch das Publikum lief, um die Umgestaltung der Bühne zu ermöglichen. Das hat einer der Schüler bei Reddit verraten. Sämtliche Requisiten wurden von den Schülern und einigen Lehrern selbst gestaltet und gebastelt.

Zahlreiche Promis haben auf Twitter begeistert reagiert und Tweets zu dem Stück geteilt. Sogar der offizielle Account zur Filmreihe zeigte sich beeindruckt.

ANZEIGE