Aalen: Sturzbesoffener Radler fährt bei Polizei vor - und beichtet!

Zu einem kuriosen Vorfall ist es auf dem Hof des Polizeireviers Aalen gekommen. (Symbolbild) Foto: SDMG / Gress

Aalen – Was sich der 29-Jährige dabei gedacht hat, weiß wohl niemand: Der Mann fuhr am frühen Mittwochmorgen mit seinem Fahrrad auf den Hof des Polizeireviers Aalen und drehte dort ein paar Runden – mit rund zweieinhalb Promille.

Wie die Polizei berichtet, kam der besoffene Radler gegen 0.15 Uhr aus Richtung Johan-Gottfried-Pahl-Straße und fuhr auf den Hof des Polizeireviers. Am Fahrrad des Mannes war außerdem kein Licht vorhanden. Auf Nachfrage konnte er keinen Grund nennen, weshalb er zum Revier gefahren war.

Im Verlauf des Gespräches mit einer Polizeibeamtin rückte er damit heraus, dass er das von ihm benutzte Fahrrad vor einigen Monaten entwendet habe.

Der 29-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen, das Mountainbike wurde sichergestellt.

Klick hier für mehr Polizeibericht Stuttgart:
Krasse Crash- und Crime-Storys!

Hot oder Schrott? Schreib uns deine Meinung zum Artikel: info@news711.de – wir freuen uns!